Die Webseite der

Feuerwehr

Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Feuer: BMZ / Blinder Alarm
    22.06.2017, 04:59 Uhr

    Sommersonnenwende - eine kurze Nacht

  • Letzte Einsätze
    Verkehrsunfall / THL
    04.03.2017, 16:56 Uhr

    Mit der Alarmdurchsage "Verkehrsunfall mit 2 PKW" wurde die Freiwillige Feuerwehr Freilassing am gestrigen Samstag um kurz vor 17:00 Uhr auf die Bundesstraße B20 alarmiert.

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Sommernachtsfest 2017 - wir freuen uns auf Sie!
    14.06.2017

    Am 1. Juli findet wieder das traditionelle und weithin bekannte und beliebte Sommernachtsfest bei uns am neuen Feuerwehrhaus statt.Beginn ist wie immer um 16:00 Uhr.   Unser Fest findet bei jedem Wetter statt!  Es gibt wieder Kinderprogramm, Musik "koa Limit", Grillspezialitäten, unsere begehrten Forellen, und zu späterer Stunde...

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Auch unsere Jugendfeuerwehr übt mit dem neuen Rüstwagen
    19.05.2017

    natürlich wird der neue Rüstwagen auch von unserer Jugendfeuerwehr in ihren wöchentlichen Übungen schon fleißig genutzt und die umfangreiche technische Ausstattung genau unter die Lupe genommen und ausprobiert.Lust bekommen? - 12 Jahre oder älter? - jeden Dienstag ab 18:30 Uhr im Feuerwehrhaus - einfach vorbeischauen!

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Ausbildung „Anwendung der PSA gegen Absturz“ erfolgreich abgelegt
    13.05.2017

    Vor kurzem konnte Thorsten Suermann die Ausbildung auf Landkreisebene erfolgreich beenden. Damit konnten wir unsere Mannschaft um einen ausgebildeten Absturzsicher erweitern. Die viertägige Ausbildung erfolgte nach demAusbildungs-Konzept der Bayerischen Feuerwehrschulen.

Technik im Gerätehaus

Neue Schlauchpflegeanlage für die Feuerwehr Freilassing

Nachdem die alte Pflegestrasse der Firma RUD.PREY nach 22 Jahren Einsatz in die Jahre gekommen war, und auch die Aufhänge-
kapazität von 130 Schläuchen durch stetig wachsendes Schlauchaufkommen an ihre Grenzen stieß, hat man sich entschlossen die komplette Anlage zu modernisieren.
Die neue Schlauchwaschanlage vom Typ
SPS–T (Schlauch Pflege Strasse mit Turmtrocknung) und der neue Schlauchaufzug vom Typ ASA (Automatische Schlauch Auf-
hängeanlage) ist ebenfalls von der Firma RUD.PREY und die zurzeit modernste Pflegeanlage mit Touchscreen-Bedienung auf dem Markt.

Schlauchwickeln mit 2 B-Schläuchen
Pumpen und Brauchwasserbehälter

Mit dieser Anlage ist es nun möglich zwei Schläuche gleichzeitig zu waschen, zu prüfen und aufzuhängen. Der Waschvorgang wird mittels vier Hochdruckdüsen (70 bar) gewebeschonend durchgeführt. Der Wasserverbrauch hierbei liegt bei ca. 11 Liter Wasser je Minute und Schlauch. Danach startet die Druckprüfung (je nach Schlauchart bis zu 16 bar). Das Wasser für das Abdrücken der Schläuche wird aus einem Brauchwasserbehälter, der 500 Liter enthält, entnommen und nach der Druckprüfung wieder zurückgeführt. Dadurch ist eine Einsparung von bis zu 170 Liter Frischwasser pro Prüfvorgang zu möglich.


2-Schlauch-Adapter und Adapterwagen
Danach werden die Schläuche mittels Schlauchaufzug und einem 2-Schlauch-Adapter in den Turm zum Trocknen gezogen und in eine der 13 Bahnen gehängt. Die maximale Aufhängekapazität beträgt 260 Schläuche.







Die Saugschlauchprüfung
Touchscreen zur Bedienung der Anlage

Neben Druckschläuchen können auch alle wasserführenden Armaturen sowie Saugschläuche geprüft und gereinigt werden.
Zum Wickeln der Schläuche steht ein selbstfahrender Wickelwagen zur Verfügung, der gleichzeitig zwei Schläuche wickeln kann.



Gewickelte B-Schläuche und Schlauchwickeln mit 2 B-Schläuchen

Die Anlage ist außerdem mit einer Fernwartung ausgestattet. Damit ist es möglich über eine Datenleitung auftretende Störungen, die im Bereich der Elektrik / Elektronik liegen, vom Herstellerwerk aus in Kiel zu lokalisieren und zu beseitigen oder Updates für den Computer der Pflegestrasse einzuspielen ohne einen Monteur vor Ort zu schicken.

as