Die Webseite der

Feuerwehr

Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    02.12.2017, 16:48 Uhr

    Zweiter Brandeinsatz am Samstag. Nach der Alarmierung um kurz nach 3 Uhr morgens, erfolgte der nächste Alarm, wiederum mit dem Stichwort „B3“ um ungefähr 10 Minuten vor fünf am späten Nachmittag.

  • Letzte Einsätze
    Verkehrsunfall / THL
    14.11.2017, 06:04 Uhr

    Eine kurze Nach hatten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Freilassing von Montag auf Dienstag. Nachdem bereits um 02:47 Uhr der erste Alarm war, war schon um 06:04 Uhr die zweite Alarmierung an diesem Tag. Beide Male handelte es sich um Verkehrsunfälle, die mit dem Stichwort "THL1" von der Leitstelle in Traunstein alarmiert wurden.

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
    20.12.2017

    Wir wünschen allen Freilassingerinnen und Freilassingern, natürlich aber auch allen anderen, frohe Weihnachten, ruhige und besinnliche Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!Wenn Sie auf der Suche nach guten Vorsätzen für‘s neue Jahr sind, ... wir hätten da was!Wir haben jeden Donnerstag um 19:30 Uhr unsere wöchentliche Übung und die...

Umgestürzter LKW, B20

Freilassing 20.08.2007, 13:57 Uhr
Der Dieseltank musste umgepumpt werden.

Möglicherweise Unachtsamkeit des Fahrers war Ursache dafür, dass ein slowakischer LKW zwischen den Ausfahrten Freilassing Mitte und Nord auf das Bankett kam, durch den aufgeweichten Boden nicht mehr auf die Straße zurückfand und in eine angrenzende Wiese kippte. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer selbst retten, er war nur leicht verletzt worden und wurde vor Ort vom BRK versorgt. Zur Absicherung der Unfallstelle und Bergung der Ladung wurde mit Alarmstufe 4, technische Hilfe klein, kurz vor 14:00 Uhr die Feuerwehr Freilassing alarmiert.

Obwohl die tatsächliche Bergung der Ladung, einige hundert Kilo schwere Einzugschnecken aus Stahl, dann nicht von der Feuerwehr allein durchgeführt werden konnte, dafür wurde auch noch eine Privatfirma mit einem Kranfahrzeug geholt, gab es für die freiwilligen Hilfskräfte dennoch genug zu tun. Neben der Verkehrslenkung während der gesamten Einsatzzeit mussten etwa 350 Liter Diesel aus dem Tank des havarierten Fahrzeugs gepumpt werden. Und auch eine direkt über der Unfallstelle verlaufende 30kV Freileitung galt es abzusichern. Zusammen mit dem zuständigen Stromversorgungsunternehmen wurde die Leitung außer Betrieb genommen und geerdet um den Kranbetrieb nicht zu gefährden. Nachdem der LKW wieder auf die "Beine" gestellt war, wurde er und auch die Straße noch von grobem Dreck gereinigt. Nach 6 Stunden konnte die B 20, die während des Aufstellens des LKW selbst etwa eine dreiviertel Stunde komplett gesperrt werden musste, wieder ganz freigegeben werden. Im Einsatz der Feuerwehr waren: ELW, HLF, LF 16/12, RW und LKW mit insgesamt etwa 30 Mann.

« zurück
Einsätze
BMZ / Täuschungsalarm / Feuer
13.01.2018, 09:59 Uhr
Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
11.01.2018, 19:39 Uhr
Person in Not / THL
10.01.2018, 17:44 Uhr
Hilfe für Vereine oder Institutionen / Dienstleistung
05.01.2018, 19:00 Uhr
Person in Not / THL
05.01.2018, 06:14 Uhr