Die Webseite der

Feuerwehr

Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    20.03.2018, 09:37 Uhr

    Am Vormittag des 20. März 2018 wurden wir zusammen mit den Feuerwehren der umliegenden Gemeinden und der BRK Bereitschaft Stadt Freilassing zum Brand einer Doppelhaushälfte in Freilassing gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte im Eingangsbereich des Hauses ein kleiner Schuppen mit gelagertem Holz und das Feuer hatte bereits auf den...

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    07.03.2018, 16:34 Uhr

    Um kurz nach halb 5 am Mittwochnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Freilassing mit dem Stichwort "B3 - Zimmerbrand" mit der Zusatzinfo "Flammen am Balkon" sichtbar alarmiert.

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Berichte zur Jahreshauptversammlung
    06.04.2018

    Vielen Dank an den Freilassinger Anzeiger, in Person von Tanja Weichold für die tollen Berichte von unserer Jahreshauptversammlung.

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Urgestein findet den Weg zurück nach Freilassing
    09.03.2018

    In freudiger Erwartung standen die Freilassinger Feuerwehrfahrzeuge Spalier für eines Ihrer Urgesteine. Am Freitag konnten wir mit Begeisterung das Eintreffen des Feuerwehr-Oldtimers mit Baujahr 1959 bestaunen. Das Metz TLF 16/24 auf Mercedes Benz LAF 311/36 war zuletzt in Besitz vom Pidinger Oldtimerfreund Alois Berger, der das Fahrzeug in...

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Heißes Wochenende trotz Minusgraden
    01.03.2018

    Am letzten Februarwochenende fanden am Freilassinger Feuerwehrhaus die Texport Action Days statt. Dabei konnten Feuerwehrleute in einem holzbefeuerten Brandcontainer die Schutzbekleidung des Herstellers testen. Umrahmt wurde das ganze durch interessante Vorträge und Neuigkeiten aus dem Bereich des Vorgehens bei Bränden. So waren neben einigen...

Brand eines Einfamilienhauses

Freilassing 29.09.2005, 22:57 Uhr
So sah es kurz nach dem Eintreffen aus.Das Feuer hinter der Fassade ist gelöscht, es hat sich aber bis zum First durchgefressen.Das Dach musste auf der Straßenseite abgedeckt werden.

Eigentlich das ganze letzte Quartal über hätte man fragen können: Wozu eigentlich gibt´s in Freilassing eine Feuerwehr? Dann aber, am vorletzten Tag konnte die Feuerwehr doch noch den Nachweis für die Existenzberechtigung erbringen. Ein Wohnhaus an der Wasserburger Straße hatte aus bisher unbekannter Ursache im Außenbereich Feuer gefangen, und die Flammen hatten sich  in kürzester Zeit in den Dachstuhl gefressen.
Der Bewohner des Hauses hatte sich nach eigenen Angaben gerade Fußball im Fernsehen angeschaut, als plötzlich der Strom im Haus ausfiel. Bei einem Blick aus dem Fenster waren auch schon offene Flammen an der Holzverkleidung der Fassade erkennbar. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr vergingen zwar nur wenige Minuten, trotzdem hatten sich die Flammen schon unter das Dach ausgebreitet. Und das war auch das Problem für die Einsatzkräfte. Die Flammen befanden sich nun nämlich gut geschützt zwischen der inneren Rigipsdecke der Zimmer und der äußeren Dacheindeckung. Wohl oder übel musste also die Dachhaut entfernt werden um an das Feuer heranzukommen. Da hierzu ein größerer Atemschutzeinsatz notwendig war, wurden 15 Minuten nach dem Erstalarm auch die benachbarten Feuerwehren aus Saaldorf und Surheim zur Unterstützung angefordert. Trotz des relativ weit fortgeschrittenen Brandes konnte der Schaden auf den Dachstuhl beschränkt werden. Durch das Abdecken des Daches konnte man die Flammen gezielt bekämpfen, sodass im inneren des Hauses kaum ein Schaden zu sehen war. Ganz kostenneutral wird das Unglück für den Besitzer aber trotzdem nicht abgehen, da der Dachstuhl zwar von innen kaum erkennbar, von außen aber sichtbar schwer geschädigt und deshalb vermutlich ausgewechselt werden muss. Auch das Eindringen von Löschwasser ließ sich nicht komplett vermeiden blieb aber durch sparsamen Umgang mit dem Löschmittel auf ein Minimum beschränkt.
4 Zivilpersonen wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen vom Bayrischen Roten Kreuz, welches mit einem Notarzteinsatzfahrzeug, einem Rettungswagen und der Freilassinger Schnelleinsatzgruppe sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort war, versorgt. Die Freilassinger Feuerwehr war mit allen verfügbaren Fahrzeugen im Einsatz und auch die beiden Nachbarwehren kamen mit 6 Fahrzeugen zum Einsatz.

« zurück
Einsätze
BMZ / Blinder Alarm / Feuer
24.04.2018, 22:58 Uhr
Wald-, Gras-, Müllbrand / Feuer
23.04.2018, 09:45 Uhr
BMZ / Täuschungsalarm / Feuer
20.04.2018, 19:05 Uhr
BMZ / Täuschungsalarm / Feuer
19.04.2018, 09:26 Uhr
Hilfe für Vereine oder Institutionen / Dienstleistung
17.04.2018, 16:45 Uhr