Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Die Webseite der

Feuerwehr

Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    18.05.2022, 18:33 Uhr

    2 parallele Einsätze - 2 Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet!

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    24.04.2022, 12:51 Uhr

    Zu zwei direkt aufeinanderfolgenden Einsätzen kam es am Sonntagmittag.Zuerst technische Hilfe klein, dann ein Brandeinsatz bei dem ein Übergreifen der Flammen von der Garage auf das direkt angebaute Wohnhaus verhindert werden konnte.

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Unterstützung der Feuerwehrkameraden in der Ukraine
    31.03.2022

    Auch wir sind dem Aufruf des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. gefolgt und spenden voll einsatzfähige, aber bei uns nicht mehr benötigte Ausrüstung an Feuerwehren in der Ukraine. Da sich die zentrale Sammelstelle für Südbayern bei der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim befindet, haben wir uns mit der Feuerwehr Königssee abgesprochen, um...

Schwerer Verkehrsunfall

B 20 Freilassing Nord 15.11.2006, 11:21 Uhr

Zu einem Unfallschwerpunkt früherer Jahre wurde die Feuerwehr der Stadt Freilassing nach einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.

Schon in den Anfangsjahren  nach der Freigabe der Umgehungsstraße war es an der Ausfahrt Freilassing Nord zu sehr vielen sehr ähnlichen Unglücken wie an diesem Tag gekommen: Aus der Kreisstraße BGL 3 kommend übersahen oder unterschätzten vermutlich viele Autofahrer die Geschwindigkeit des auf der B 20 herankommenden Verkehrs und es kam zum unvermeidlichen Crash. Nach Einführung einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Bundesstraße und dem Anpflanzen einer Hecke entlang der Straße, welche die Fahrer zwang, wirklich stehen zu bleiben und genau nachzuschauen, beruhigten sich die Unfallzahlen deutlich.

An diesem Mittwoch war es aber wie früher: Eine 61-jährige Frau aus Kirchanschöring wollte eben von der BGL 3 in die bevorrechtigte Bundesstraße 20 einfahren und übersah einen aus Richtung Laufen kommenden 7,5-Tonner. Der LKW prallte unglücklicherweise genau in Höhe des Fahrersitzes in das Hindernis und schleuderte den Fiat der Unfallverursacherin von der Straße. Durch den Aufprall wurde der PKW seitlich schwer deformiert, die Lenkerin eingeklemmt. Aufgabe der Feuerwehr war es die Unfallstelle abzusichern, die  in ihrem Fahrzeug eingeklemmte Frau zu befreien, und bei der Bergung des Fahrzeugs zu helfen. Während die Fahrerin des LKW mit einem Schock davonkam, wurde die 61-jährige im Fiat so schwer verletzt, dass für sie leider jede Hilfe zu spät kam.

Da auf Grund der schwere der Folgen des Unfalls auch ein unfallanalytisches Gutachtens erstellt werden musste, blieb die die B 20 fast 3 Stunden gesperrt.

« zurück