Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Die Webseite der

Feuerwehr Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    18.05.2022, 18:33 Uhr

    2 parallele Einsätze - 2 Personen aus brennendem Wohnhaus gerettet!

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    24.04.2022, 12:51 Uhr

    Zu zwei direkt aufeinanderfolgenden Einsätzen kam es am Sonntagmittag.Zuerst technische Hilfe klein, dann ein Brandeinsatz bei dem ein Übergreifen der Flammen von der Garage auf das direkt angebaute Wohnhaus verhindert werden konnte.

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Unterstützung der Feuerwehrkameraden in der Ukraine
    31.03.2022

    Auch wir sind dem Aufruf des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. gefolgt und spenden voll einsatzfähige, aber bei uns nicht mehr benötigte Ausrüstung an Feuerwehren in der Ukraine. Da sich die zentrale Sammelstelle für Südbayern bei der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim befindet, haben wir uns mit der Feuerwehr Königssee abgesprochen, um...

Drei Freilassinger bei der Orlando FIRE Conference in Forida/USA

15.03.2022
Angriffsübungen im Feuer - The Way of the NozzleÜbung im Feuer Ausbildungsgruppe Captain Eddy Pacheco - Engine 7Station 7 Miami-Dade Captian George Lhavaz von Rescue 7 Miami DadeFreilassing im Herzen der Station7 VES- Vent Enter Search Ausbilder TeamSzene am AusbildungstagFeuerwehr-Handwerk fordert FitnessRescue1 in Orlando - Quasi der RW2 Kollege der BF Stuttgart beim Szenerie rund um die OrlandoFireConferenceHeißausbildung Kniffs und Handgriffe zum anleitern Chief Häuslmann Abendessen in Orlando - Station7, Engine 7, Tower 7Ausbildung in Station7 Besuch der Cape Caneveral Space Force mit Maschinist Neuhofer Firefighter Klinger beim Door Control - AusbildungGlückliche Gesichter nach dem FeuerFirefighter Klinger im Umgang mit der MotorflexIm Firefighter Neuhofer mit seinem Kollegen von der BF Stuttgart und dem Hawaiianischen Firefighter KongUS Flagge als Herzensgeschenk - International BrotherhoodFirefighter Klinger bei der Beseitigung eines gehorteten Fahrrads im Einsatz Verrauchung im Lehrgang VES Vent Enter Search - TrockenübungTower7 - Orlando FireDept.Die Germans - deutlich erkennbarEngineer Neuhofer sicher am Steuer9-11Orlando Fire-DepartmentChief Häuslmann und Firefighter Klinger auf dem Weg zum FeuerDie Südostbayerische Fraktion auf dem TrainingsgeländeStrahlrohrtraining im Hitze macht fertigTrockentraining zur QuälereiMit einfachen Mitteln den Weg versperren - eine Methode fürs zuhause anwendenMiami Dade - Engine7


   Eine ganz besondere Erfahrung teilen drei Freilassinger Feuerwehrler mit dem Besuch der Orlando-Fire-Conference im weit entfernten und sommerlich warmen Florida/USA.
Man kann schon sagen, dass ein echter Kindheitstraum mit dem Schnuppern ins amerikanische Feuerwehrsystem und dem Anblick der großen glänzenden Autos mit den vielen Lichtern in Erfüllung ging.

Dass ehrenamtliches Engagement Spaß machen und interessant zugleich sein darf, können die drei aus Freilassing, Kommandant Rochus Häuslmann, Feuerwehrmann Jonas Klinger und Heinz Neuhofer nach der Fortbildung  nur bestätigen.

Und noch etwas bestätigen sie mit ihrem ungewöhnlichen Trip: Es ist gut, einen satten Blick über den Tellerrand zu wagen und Inspiration für die Ausbildung in der Heimat mitzubringen.

In perfekter Organisation und mit atemberaubendem Rahmenprogramm besuchte die 20 Mann starke Delegation mit Feuerwehrmännern aus ganz Deutschland die 4 Tage dauernde Konferenz mit theoretischen und praktischen Inhalten zu Themen rund ums Feuerwehrhandwerk.
Besonders auffällig: Die lässige Arbeitsweise - in der Heimat oft mit dem Klischee "hochriskant" in Verbindung gebracht - ist bei näherem Kennenlernen in höchstem Maße effektiv, erprobt und blitzschnell.
  
Die Dimensionen und die Trainingsmöglichkeiten in den USA sind riesig und die Motivation der US-Feuerwehrler geprägt von Herzlichkeit - ganz was besonderes. Getreu dem Motto der Reise "International Brotherhood".

Als abschließendes "Schmankerl" besuchten die drei Repräsentanten des deutschen Südostens die Station7 der Miami-Dade Fire&Rescue wo sie herzlichst willkommen einen Tag US-Feuerwehrleben verbrachten und wohl den westlichsten Einsatz der Freilassinger Feuerwehr abarbeiteten.
          
           "service with a smile, anytime - anywhere".

Herzlichen Dank an die Organisatoren von I.F.R.T., allen voran Stefan Feucht!


Verfasser: hn
« zurück