Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Die Webseite der

Feuerwehr

Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Gefahrgut / Gas / Strahler / THL
    01.06.2021, 09:08 Uhr

    Mit dem Stichwort "Gas Leitungsabriss Gas strömt aus im Neubaugebiet" wurden wir heute um kurz nach neun Uhr vormittags in das Neubaugebiet am Naglerwald alarmiert.

  • Letzte Einsätze
    Wald-, Gras-, Müllbrand / Feuer
    17.05.2021, 17:17 Uhr

    Am 17. Mai um 17:17 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Ainring mit dem Stichwort „B3 - Brand im Freien“ zur Müllumladestation in den Freilassinger Süden alarmiert.

Gefahrgut / Gas / Strahler / THL

83395 Freilassing - Freilassing Freilassing 01.06.2021, 09:08 Uhr

Mit dem Stichwort "Gas Leitungsabriss Gas strömt aus im Neubaugebiet" wurden wir heute um kurz nach neun Uhr vormittags in das Neubaugebiet am Naglerwald alarmiert.

Vor Ort konnte bei der Erkundung eine durch einen Bagger abgerissene Gasleitung festgestellt werden. Daraufhin wurde sofort mit zwei Rettungsspreizern die Gasleitung "abgedrückt", so dass kein weiteres Gas mehr entweichen konnte. Ebenso wurde das Gebiet großräumig abgesperrt und alle anwesenden Arbeiter und weiteren Personen mussten den Gefahrenbereich verlassen. Parallel dazu wurde der Brandschutz sichergestellt.
In Absprache mit dem Energieversorger wurden insgesamt drei Schieber für die gesamte Sektion abgesperrt. Anschließend wurde die Gaskonzentration direkt an der Einsatzstelle und im anliegenden
Wohnhauses gemessen. In Zusammenarbeit mit dem Energieversorger wurde anschließend die Baugrube vergrößert und die Leitung mit einer Klemme komplett geschlossen. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an den Energieversorger übergeben.
Neben der Feuerwehr Freilassing, die mit 5 Fahrzeugen und über 20 Einsatzkräften vor Ort war, waren noch die Kreisbrandinspektion, das Rote Kreuz zur Absicherung der Einsatzkräfte und die Polizei im Einsatz.

« zurück